Neuigkeiten
21.03.2018, 11:12 Uhr | M. W.
Jahreshauptversammlung 2018
Kommunalpolitik stand im Vordergrund, Oberbürgermeister zu Gast
Gut besucht war der Saal in der Gaststätte Schönebecker Schweiz Anfang März in Essen-Schönebeck.

Der CDU Orstverband Essen-Schönebeck hatte zur Jahreshauptversammlung geladen und dabei kommunalpolitische Themen in den Vordergrund gestellt.

Den Anfang machte Ortsvorsitzender und Ratsherr Klaus Diekmann.
Neben dem Rückblick auf die Aktivitäten stand erwartungsgemäß die Ratspolitik auf dem Programm.

Politisch ging es weiter, als Bezirksvertreter Marc Wittlings über aktuelle Themen in der BV berichtete. Auf großes Interesse stießen dabei die aktivitäten, die allein in diesem Winter aus Schönebeck angestoßen wurden:
Hier ein Auszug:
Parkverbot Schönebecker Straße
Parksituation Deichmann
Verkehrskonzept Edeka
Grünpflege im Bezirk
Parkmöglichkeit am Taxistand Fliegenbusch
Säuberung des Schluchtweges

Schließlich kam auch Oberbürgermeister Thomas Kufen zu Wort.
Neben einem wichtigen Bekenntnis zum politischen Ehrenamt gab es viele Themen zu Berichten, die den Essenern aktuell auf der Seele brennen.
Es wurde nichts ausgelassen. Von Fahrverboten für Diesel über die Essener Tafel bis hin zur aktuellen wirtschaftlichen unf finanziellen Situation unserer Stadt.

Die Flüchtlingspolitik, Ordnung und Sauberkeit waren ebenfalls ein Thema sowie die Hoffnung auf den neuen Koalitionsvertrag, der die Altschuldenproblematik vieler Großstädte auf die Tagesordnung bringt.

Da keine Wahlen anstanden hatte man mal wieder die Gelegenheit sich der Kommunalpolitik zu widmen.
Die mehr als 35 Teilnehmer sahen es genauso.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Essen-Schönebeck   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.13 sec. | 56731 Besucher