Neuigkeiten
13.05.2018, 14:09 Uhr | M.W.
CDU Schönebeck in der Bezirksvertretung Essen-Borbeck
Neue Wegedecke und Beleuchtung für den Liesenkotten gefordert
In der letzten Sitzung der Bezirksvertretung am 08. Mai 2018 gab es mal wieder einige Themen mit Beteiligung des Schönebecker Bezirksvertreters Marc Wittlings

Hundeauffangstation Heißener Straße: Antrag der Verwaltung auf Straßenumbenennung. (Wurde aufgrund unklarer Rechtslage verschoben)

Bebauung Schacht-Kronprinz-Straße: Bürgersprechstunde. Antrag eines Investors auf Bebauung der "Hohen Wiese" inkl. Bergbaukolonie.

(Für die CDU Schönebeck hat die Erhaltung des Grüntals Schönebecker-Schlucht oberste Priorität!)

Nachhaltiges Freischneiden des Bürgersteigs an der Heißener Straße Richtung MH: Anfrage der CDU Fraktion.

Sachstand Spielplatz Bonnemannstraße durch CDU Fraktion angefragt.

Instandsetzung von Brückengeländern in der Schönebecker Schlucht: Anfrage der CDU Fraktion.

Antrag Beleuchtung Liesenkotten durch die CDU Schönebeck:

die CDU-Fraktion stellt folgenden Antrag:

Die Verwaltung wird gebeten, den Fußgängerweg „Liesenkotten“ zwischen der Gimkenstraße und der Schacht-Kronprinz-Straße zu beleuchten.

Die Verwaltung wird gebeten, die wassergebundene Decke auf diesem Weg gegen eine asphaltierte Wegedecke zu auszutauschen.

Die Stadtverwaltung wird ferner gebeten zu prüfen, inwieweit eine Einbindung von Interessengemeinschaften oder sonstigem bürgerlichem Engagement möglich sein kann, um die Kosten für Bau, Betrieb und Instandhaltung niedrig zu halten.

Begründung:

Der Weg verbindet die Achse Kirchengemeinde St. Antonius Abbas, die Dorfwiese Schönebecker Straße, den Festplatz der Bergbaukolonie Schönebeck, die Sportanlage der SG Schönebeck, den Tennisverein Grün-Weiß-Schönebeck bis hin zum Zugang des Schlossparks am Westerberg.

Der betroffene Teil des Fußgängerwegs „Liesenkotten“ befindet sich zwischen den Straßen Gimkenstraße und Schacht-Kronprinz-Straße und erstreckt sich in Nord-Südlicher Richtung.

Die auf der Achse liegenden Einrichtungen ziehen viele Menschen aus ganz Schönebeck an. Die Frequenz auf dem o. g. Weg ist entsprechend hoch. Viele Schönebecker äußerten den Wunsch, gerade bei Veranstaltungen in der dunklen Jahreszeit (Nikolausmarkt) den Weg nutzen zu können.

Eine Besonderheit des Stadtteils Schönebeck ist das genau im Zentrum liegende Naturschutzgebiet Schönebecker Schlucht. Dieses muss immer durchquert oder umfahren werden, um einen anderen Teil Schönebecks zu erreichen.

Funktionierende Wegeverbindungen helfen, weitere wilde Pfade durch das Naturschutzgebiet zu vermeiden.

Eine zumindest temporäre Beleuchtung in den Abendstunden sowie eine ebene, saubere Wegedecke könnte den Anreiz schaffen, das Auto stehen zu lassen und die o. g. Ziele auf dem Fußweg zu erreichen.

Gleichzeitig wird die Sicherheit auf diesem Teil des Weges erhöht.


CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Essen-Schönebeck   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 56731 Besucher